Hier finden Sie Links zu weiteren informativen Seiten und Dokumenten:

 

Diese Auswahl bietet eine Zusammenstellung von interessanten Dokumenten. Hier finden Sie lesenswertes für die ehrenamtliche Arbeit, aber auch tolle Broschüren, die den Flüchtlingen das Leben in Deutschland nahe bringen.
Auch beim Lernen und Üben der deutschen Sprache, kann man im Internet einige freie Materialien zum Download finden.

 

Stadt Müllheim:

  • Flüchtlinge in Müllheim – informieren und helfen:
    Mit dem immer größer werdenden Zustrom von Flüchtlingen und Migranten nach Deutschland erhöht sich auch der Wunsch nach Information. Diese Seiten sollen Ihnen bei diesem Thema helfen.
  • www.muellheim-ehrenamtsboerse.de:
    Ehrenamt ist Ehrensache! Die Stadt Müllheim hat gemeinsam mit dem Arbeitskreis Ehrenamt eine Online-Ehrenamtsbörse geschaffen. Diese Börse steht den Vereinen, Organisationen und Bürgern Müllheims ab sofort zur Verfügung.
  • Broschüre Willkommen in Müllheim
    Im Rahmen der ehrenamtlichen Arbeit unseres Vereins ist eine Broschüre entstanden, die neu ankommende Flüchtlinge in drei Sprachen über das Leben in Müllheim informiert. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Inhalte urheberrechtlich geschützt sind.

 

Bundesministerium des Inneren:

  • Will­kom­men in Deutsch­land – In­for­ma­tio­nen für Zu­wan­de­rer:
    Diese Broschüre wendet sich in erster Linie an Neuzuwanderer. Sie gibt zahlreiche Tipps, die den Alltag erleichtern und enthält erste Informationen für alle wichtigen Lebensbereiche wie Wohnung, Arbeit und Schule. Sie beinhaltet zudem eine Vielzahl von (Internet-)Adressen zu Beratungsangeboten und weiterführenden Stellen.
    „Willkommen in Deutschland“ ist kostenlos und kann in Deutsch, Arabisch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Türkisch über den jeweiligen Warenkorb bestellt werden. Die Versionen in Bulgarisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch, Rumänisch und Spanisch werden zunächst ausschließlich zum Download angeboten, sind aber voraussichtlich im Februar ebenfalls als Druckversion bestellbar.

 

Bundesministerium für Integration:

 

Refugee Guide:

  • Willkommen in Deutschland! Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland:
    Angeregt wurde diese Orientierungshilfe durch Fragen, die viele Geflüchtete immer wieder stellen. Die Hinweise in dieser Orientierungshilfe sollten weder als Gesetze noch als bindende Regeln wahrgenommen werden. Die Menschen in Deutschland werden sich nicht immer verhalten wie hier beschrieben. Trotzdem sind die hier beschriebenen Verhaltensweisen für die meisten Menschen in den meisten Situationen üblich.
    Verfügbare Sprachen: deutsch, englisch, französisch, arabisch, kurdisch, türkisch, pashto, dari, urdu, tigrinya, russisch, serbisch, albanisch, mazedonisch

 

Flüchtlingsrat Baden-Württemberg:

  • Materialien zur Beratung von Flüchtlingen:
    Der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg bildet das einzige unabhängige und überregionale Netzwerk lokaler Initiativen, die sich ehrenamtlich mit Flüchtlingen und für Flüchtlinge engagieren.

 

Diakonisches Werk und Caritas:

  • Flüchtlinge begleiten: Informationen für Ehrenamtliche und Hauptamtliche in Baden-Württemberg
    Diese Handreichung ist ein Baustein im gesamten Einsatz der Kirchen und der Wohlfahrtsverbände zur Bewältigung der gesellschaftlichen Herausforderung, die die aktuelle Fluchtbewegung mit sich bringt. Die Vermittlung von Hintergrundwissen zu den Themen Flucht und Asyl will dazu beitragen, die Bereitschaft zu erhöhen, Menschen auf der Flucht in Gemeinwesen aufzunehmen. Freiwilliges Engagement ist eine wichtige Voraussetzung für ein interkulturelles Miteinander, das das Zusammenleben in den kirchlichen und kommunalen Gemeinden bereichern kann.

 

Informationen für Arbeitgeber, für die Jobsuche und das Studieren in Deutschland:

  • 3 Mittel, was Arbeitgeber für Flüchtlinge machen können
  • Workeer – Jobbörse für Geflüchtete und Arbeitgeber
  • JOBBÖRSE – Jobbörse auch für Geflüchtete und Infos für Arbeitgeber
    Geflüchtete finden auf der Webseite aktuelle Jobs für Geflüchtete und können zusätzlich ihr Bewerbungsprofil kostenlos eintragen. Wir selektieren unsere Stellenangebote passend zum Bewerberprofil und schicken regelmäßig passende Jobs per Email an registrierte Bewerber.
    Arbeitgeber haben wir einen Leitfaden mit wichtigen Fragen zum Thema „Ausbildung bzw. Beschäftigung von Flüchtlingen“ veröffentlicht, sodass interessierte Arbeitgeber alle wichtigen Aspekte bei der Beschäftigung berücksichtigen können.
  • syrvive – syrvive ist eine Personalvermittlung, die sich auf syrische Fachkräfte und Akademiker spezialisiert hat, die derzeit in Deutschland leben.
  • Studieren in Deutschland – In Deutschland als Flüchtling studieren
    Eine umfangreiche Seite mit allen Infos, die man zum Start ins Studium braucht.

 

Refugee Home Signs:

  • http://www.refugeehomesigns.com:
    Refugee Home Signs ist ein Beschilderungssystem für Flüchtlingsunterkünfte, das Bewohnern, Betreibern und Ehrenamtlichen den Alltag durch klare Orientierung erleichtern will. Es liefert eine fünfsprachige Übersetzung und kann über die Dowloadbuttons als PDF in Farbe und Schwarzweiss heruntergeladen werden.

 

Hier finden Sie Arbeitsblätter, um die deutsche Sprache zu üben:

 

Weitere Informationen:

  • Hand­ytarife für Flücht­linge: So telefonieren Sie günstig in die Heimat:
    Stiftung Warentest: Flücht­linge und Asyl­suchende sind auf Mobiltelefone angewiesen. Nur so können sie mit ihren Verwandten in Kontakt bleiben und den Alltag organisieren. Wer in Deutsch­land mobil telefonieren will, muss jedoch einiges beachten. test.de hat für insgesamt 14 Länder recherchiert, mit welchen Handy­tarifen Flücht­linge besonders günstig in ihre Heimat telefonieren. Unsere Tipps für die Orientierung im deutschen Mobil­funk-Tarifd­schungel bieten wir auch in eng­lischer und arabischer Sprache an.