Britzingen hat am 19.07.2015 nach 17 Jahren Pause wieder ein Fußballturnier erlebt. Die Besonderheit: neben vier einheimischen Teams nahmen vier in Müllheim untergebrachte afrikanische Flüchtlingsmannschaften am Turnier teil. Zusammen mit Georg und Frank Imgraben hatten einige der Flüchtlinge den völlig verwahrlosten Platz in wochenlanger Arbeit in einen bespielbaren Zustand gebracht.

Vor Turnierbeginn wurde dem Fußballprojekt Team Afrika Müllheim, dass hier auf diesem Platz seine sportliche Heimat gefunden hat, noch ein Scheck in Höhe von 1000,- € durch die Stiftung der Sparkasse Markgräflerland überreicht.
Ebenso spendete die Fa. Götz & Moritz einen Gutschein in Höhe von 200,- € für das Fußballprojekt.

Bei bestem Wetter wurden dann zunächst zwei Gruppen (jeder gegen jeden) ausgespielt. Der Modus sah es dann vor, dass alle Teams über Kreuz eine K.O.-Runde ausspielen sollten.

Das Viertelfinale:
Gipsergeschäft Eckerlin – Suurchruutstampfer Dattingen 1:0
Team Afrika 3 – Team Afrika 4 0:1
Team Britzingen – Old Boys 0:0 (5:4 n.E.)
Team Afrika 1 – Team Afrika 2 2:0

Das Halbfinale:
Gipsergeschäft Eckerlin – Team Afrika 4 1:0
Team Britzingen – Team Afrika 1 2:1

Spiel um Platz 3
Team Afrika 4 – Team Afrika 1 1:1 (4:5 n.E.)

Finale:
Gipsergeschäft Eckerlin – Team Britzingen 0:0 (7:6 n.E.)

Sieger 2015: Gipsergeschäft Eckerlin (Incl. zwei unserer Flüchtlinge! Gratulation!!! 🙂 )

Ein wenig Statistik: in der Gruppe A fielen 5 Tore, in der Gruppe B 7 Tore. Im gesamten Turnierverlauf fielen gerade einmal 17 Tore (zzgl. drei Elfmeterschießen), was tatsächlich weniger für die Sturmschwäche, als für die erstaunliche taktische Stärke aller Mannschaften sprach.

Alle waren sich einig, das Turnier soll ab sofort wieder jährlich stattfinden!

Hier einige Bilder:

Grümpelturnier!

Beitragsnavigation