Dass Müllheim es besser als andere Kommunen geschafft hat, mit den Herausforderungen des Flüchtlings- und Asylbewerberstromes umzugehen, ist eine Tatsache. Das lag sicher daran, dass man schon längere Zeit Erfahrungen mit gambischen Asylbewerbern gesammelt hat, dass Stadt und Helfer sich mithilfe einer Vereinsgründung rechtzeitig verzahnten und so von Beginn an tatkräftig Hilfe leisten konnten und nicht zuletzt hat sicher auch die starke Bürgergesellschaft des Ortes eine Rolle gespielt.

 

Flüchtlingsdialog Müllheim – Ab jetzt startet die „Phase 2“

Beitragsnavigation